Share
 >  KMUaktuell > Achtung! Hochspannung garantiert für lernende Elektriker

Achtung! Hochspannung garantiert für lernende Elektriker

Berufslehren in der Elektrobranche qualifizieren mathematisch starke Jugendliche zu gefragten Fachkräften und begründen elektrisierende Zukunftsaussichten. Die Frey + Cie Elektro AG bietet in Interlaken, Thun und Bern ab August vier Lehrstellen an.

Lehrlinge von Frey + Cie Elektro AG Interlaken

Bild: Elektrofachmänner der Zukunft – v.l.n.r.: Luca Marti und Justin Kratzsch

Das ist nichts für Träumer. Wer Elektroinstallateur oder Montage-Elektriker lernt, muss auf Zack sein. Für diese Berufe gesucht sind daher junge Talente, die einen herausfordernden Arbeitsalltag wollen. «Vom Spitzen auf dem Rohbau bis zum Einzug, wir Elektriker sind immer dabei.», erklärt Luca Marti. Er ist lernender Elektroinstallateur bei der Frey + Cie Elektro AG und weiss, sein Beruf hat Zukunft. Ohne Strom, kein Licht, kein Handy, keine Heizung.

Im Sommer 2021 schliesst er seine vierjährige Lehrzeit ab. Ob er danach auf der handwerklichen Ebene bleibt, ist offen. Vielleicht ergänzt er seine Berufsbildung, der das schweizerische Berufsbildungssystem mit dem Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) übrigens höchste Referenzen ausweist, mit der Berufsmittelschule (BMS). Dann stünden ihm alle Schulen der Tertiärstufe und zahlreiche Weiterbildungen offen.

Überdurchschnittlich viel Ausbildung

Bei Justin Kratzsch ist es der Mix zwischen Handwerk und Funktionalität, der ihn am Elektroberuf fasziniert. Der aus Deutschland stammende Austauschauszubildende nahm vom 17. Februar bis 6. März 20 an «MOVEbzi» teil – einem Mobilitätsprojekt des Bildungszentrums Interlaken – und arbeitete während dieser Zeit in der Frey + Cie Elektro AG. Luca Marti wird im Gegenzug nun drei Wochen im Lehrbetrieb von Justin Kratzsch verbringen. Kratzsch ist vom Interlakner Unternehmen begeistert. «Meine Ausbilder unternehmen vieles, um uns optimal vorzubereiten, aber was hier geboten wird, übersteigt das noch.» Was nicht erstaunt, die Lernenden profitieren von internen Förderkursen, Theoriekursen per Videokonferenz, einer internen Lehrabschlussprüfung und Ausbildungscamps.

Nach Abschluss ist nicht Schluss. Viele Lernende bleiben nach Ende der Lehre im Betrieb, vertiefen ihr Können im Objekt-, Grosskunden- sowie Privatkundengeschäft und erweitern ihre Perspektiven mit den Weiterbildungsangeboten der Frey + Cie Gruppe.

Ab August 2020 bietet die Frey + Cie Elektro AG wieder mehrere Ausbildungsplätze für Elektroinstallateur/innen EFZ und Montage-Elektriker/innen EFZ an. Wer sich interessiert, kann sich jetzt bewerben:

https://www.freycie-interlaken.ch/freycie-interlaken/Inserat_Lernende.pdf

Weitere Informationen zu Ausbildungen und Schulungen »

Text: Karin Sprecher, Textsache GmbH
Bild: Frey + Cie Elektro AG Matten bei Interlaken

Benefit

  • Elektriker - Beruf mit Zukunft
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Austauschprogramm mit Deutschland
  • internen Förderkursen, Theoriekursen per Videokonferen
  • internen Lehrabschlussprüfung und Ausbildungscamps

Kontakt

Zur Übersicht 29.04.2020, netzpuls AG, Markus Binggeli
Angebot für KMU

Publireportagen

Stellen Sie Ihre Firma oder Ihr Angebot vor. Hier lesen Inhaber, Führungspersonen und Fachkräfte von Schweizer KMU. Die Publireportage ist langfristig online, suchmaschinenoptimiert verlinkt und sorgt für Reichweite - dies alles zu einem Pauschalpreis.

Workshop

NEU: Mit SEO in 5 Schritten die eigene Webseite optimieren.

Wer bei Google mit dem richtigen Keyword nicht auf der ersten Seite ist, wird nur schwer gefunden. Lernen Sie in nur zwei Stunden die Suchmaschinenoptimierung kennen und erarbeiten Sie direkt im Workshop die Suchmaschinenstrategie für Ihre eigene Webseite.

Fachwissen in 90 Minuten

impulsKMU Referate

In nur 90 Minuten vermitteln ausgewiesene Experten Praxiswissen für KMU. Kurz, knapp und Prägnant.

Social Analyse Tool
Verzeichnis und Profile für KMU
FAQ, Tipps und Wissen für KMU in der Corona Krise
„Gibt wieder gute Anregungen, mit wenig Aufwand ein paar Massnahmen zu prüfen.“
 
Judith Krauer
Leiterin Marketingkommunikation / PR, Husqvarna Schweiz AG
Ankündigungen von Seminaren, Referaten und Angeboten alle 2 bis 3 Montate frei Haus.