Share
 >  KMUaktuell > Empfehlungsmarketing mit System kommt ins Frutigland

Empfehlungsmarketing mit System kommt ins Frutigland

Die Gewinnung neuer Kunden und Geschäftskontakte ist der Fokus jedes Betriebs. 98 Prozent der Unternehmen sehen in Empfehlungen die besten Chancen, Geschäfte zu machen. BNI hat Empfehlungsmarketing mit System weltweit professionalisiert und baut zurzeit in Mülenen die 86. Unternehmergruppe in der Schweiz auf.

BNI Frutigen Beat Sutter
Bild: Beat Sutter, Partner Direktor Aufbau für BNI und Inhaber Werbung Online

«Changing the Way the World Does Business». Dieser Mission hat sich Business Network International (BNI), das weltweit führende Netzwerk für Empfehlungsmarketing, verschrieben. Wöchentlich treffen sich Unternehmerinnen und Unternehmer verschiedenster Fachgebiete in über 70 Ländern an einem Wochentag um 7 Uhr früh zum Arbeitsfrühstück. Dort bauen sie Geschäftsbeziehungen auf und pflegen sie nachhaltig. In der Schweiz ist BNI seit 2005 aktiv. 2‘580 Unternehmerinnen und Unternehmer erzielten 2019 einen Umsatz von 322 Mio. Franken durch Mitgliedsgeschäfte. Digital-Marketing Spezialist Beat Sutter von Werbung online Beat Sutter verantwortet nun den Aufbau der 86. Unternehmergruppe in der Schweiz, welche die Netzwerkorganisation für Unternehmen des Frutiglandes zugänglich machen soll.

Warum braucht das Frutigland eine BNI-Unternehmergruppe?
Beat Sutter
: Wir wollen, dass sich die hiesigen Unternehmerinnen und Unternehmer untereinander und aus dem Tal heraus besser vernetzen können. Die Mitglieder sollen so mehr Aufträge generieren und mehr Umsatz verbuchen können. Wir wollen auf professionelle und angenehme Art Kunden gewinnen. Das bedeutet aber nicht, dass bestehende Geschäftsbeziehungen nicht mehr berücksichtigt werden dürfen. Bei BNI besteht kein Zwang, Aufträge nur innerhalb der Gruppe zu vergeben. Zudem soll BNI helfen, Aufträge durch ein gut funktionierendes Unternehmernetzwerk effizienter abwickeln zu können.

Wie funktioniert BNI?
Beat Sutter: Das ganze System basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Wer jemanden weiterempfiehlt, arbeitet mit der eigenen Reputation. Diese spielt bei Verkaufsprozessen eine wichtige Rolle. Die meisten Anbieter können sich heutzutage nicht mehr durch ein besonderes Alleinstellungsmerkmal von der Konkurrenz abgrenzen. Empfehlungen können daher die Wahrnehmung potenzieller Kunden von einem Unternehmen direkt positiv beeinflussen. Nachweislich widerspiegelt sich das in guten Resultaten – nicht zuletzt auch in der Bilanz.

Was passiert aktuell?
Beat Sutter: Es gibt einen fixen Ablauf, wie ein solches Team gegründet wird. Zurzeit befinden wir uns in der Aufbauphase. Diese hat für die interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer in den vergangenen Wochen Besuche in anderen BNI-Gruppen der Region und Vorbereitungstreffen beinhaltet, bei denen die Erwartungen und Ziele erörtert wurden. Heute verzeichnen wir 11 akkreditierte Mitglieder – 25 bis 30 müssen es sein, dann wird die Unternehmergruppe offiziell gegründet. Zielhorizont dafür ist Anfang Dezember. Die Treffen sind jetzt offen für Besucher und starten jeweils am Donnerstag mit offenem Netzwerk ab 6:30 Uhr im Steakhouse Stocks in Mülenen.

In einem Unternehmerteam wird jeweils nur ein Spezialist pro Fachgebiet aufgenommen. Wer kommt zum Zug, wenn sich mehrere gleichzeitig bewerben?
Beat Sutter: Wenn zwei oder mehrere Bewerber aus demselben Fachgebiet stammen, schaut man, wer aufgrund verschiedener Kriterien besser ins Team passt. Es gibt in der Region mit den Unternehmergruppen Stockhorn in Steffisburg, Blüemlisalp in Thun, Niesen in Spiez und Jungfrau in Interlaken weitere BNI-Teams, in denen das Fachgebiet vielleicht noch nicht besetzt ist. Dann wird den Bewerbern empfohlen, sich bei diesen Gruppen zu melden. Ebenso ist es möglich, sich auf der BNI-Webseite als Interessent in einer geplanten, das heisst noch nicht gegründeten Unternehmergruppe einzutragen. Aktuell wäre das in Brienz oder Zweisimmen möglich.

Wie wird man Mitglied?
Beat Sutter: Grundsätzlich kann sich jede Unternehmerin, jeder Unternehmer bei uns melden und an einem Meeting teilnehmen. Vielfach ist es so, dass man zu einem Treffen eingeladen wird. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann sich bewerben. Der Mitgliederausschuss entscheidet dann, ob die Person aufgenommen wird. Obwohl wir Besuchern gegenüber sehr offen sind, kommen als Mitglied nur Unternehmerinnen und Unternehmer zum Zug, hinter denen wir als Gruppe auch stehen können.

Warum sind Sie persönlich von BNI überzeugt?
Beat Sutter: Das BNI-Unternehmerteam ist ein zeitgemässes Netzwerk für Empfehlungsmarketing. Vertrauen und Zuverlässigkeit zeichnen diese Unternehmer aus. Gerade Millennials begeistert diese Art des Marketings durch transparente Zielsetzungen und den Leitsatz, wonach lebenslanges Lernen eine Bedingung für kontinuierlichen Erfolg ist. Man trifft sich frühmorgens zum Frühstück und tauscht Empfehlungen aus, ganz einfach und simpel. Dafür muss es immer Platz haben.

Termindaten:

  • Wöchentlich am Donnerstag
  • Start mit offenem Netzwerk ab 6:30 Uhr
  • Offizielles Meeting von 7:00 bis 8:30 Uhr
  • Ort: Stock’s Bar & Steakhouse, Frutigenstrasse 22A, 3711 Mülenen

Über BNI
BNI® steht für Business Network International und wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner gegründet. BNI ist weltweit auf allen Kontinenten präsent und seit 2005 in der Schweiz aktiv. Im Unterschied zu Service-Clubs visiert BNI folgendes Ziel an: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Netzwerkplattform zählen: Effiziente Organisation, erfolgsorientierte Leitlinien, Orientierung an messbaren Ergebnissen, professionelles Schulungs- und Marketingmaterial, Exklusivität des Fachgebiets pro Unternehmergruppe, Provisionsfreiheit und jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung.

Text: Karin Sprecher, Textsache GmbH

Benefit

  • Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen
  • Empfehlungsmarketing mit System
  • Weltweit etabliert
  • 86 Unternehmerteams in der Schweiz
  • über 2'500 Unternehmer/innen in der Schweiz

Kontakt

  • Unternehmerteam Frutigland
    c/o Restaurant Stock’s – Bar & Steakhouse
    Alte Frutigenstrasse 22A
    3711 Mülenen
     
  • Website
Zur Übersicht 23.09.2020, netzpuls AG, Markus Binggeli
Angebot für KMU

Publireportagen

Stellen Sie Ihre Firma oder Ihr Angebot vor. Hier lesen Inhaber, Führungspersonen und Fachkräfte von Schweizer KMU. Die Publireportage ist langfristig online, suchmaschinenoptimiert verlinkt und sorgt für Reichweite - dies alles zu einem Pauschalpreis.

Workshop

NEU: Mit SEO in 5 Schritten die eigene Webseite optimieren.

Wer bei Google mit dem richtigen Keyword nicht auf der ersten Seite ist, wird nur schwer gefunden. Lernen Sie in nur zwei Stunden die Suchmaschinenoptimierung kennen und erarbeiten Sie direkt im Workshop die Suchmaschinenstrategie für Ihre eigene Webseite.

Fachwissen in 90 Minuten

impulsKMU Referate

In nur 90 Minuten vermitteln ausgewiesene Experten Praxiswissen für KMU. Kurz, knapp und Prägnant.

Social Analyse Tool
Verzeichnis und Profile für KMU
FAQ, Tipps und Wissen für KMU in der Corona Krise
„Viele interessante und unerwartete Impulse erhalten (Ziel erreicht).“
 
René Moser
Geschäftsführer, HumanExcellence AG
Ankündigungen von Seminaren, Referaten und Angeboten alle 2 bis 3 Montate frei Haus.